Fockebergzeitfahren lockt hunderte Radfans in den Leipziger Süden

Ich war mal wieder für die LVZ unterwegs:

Leipzig. Mehr als 100 Radfahrer kämpften sich bis zum Gipfel hinauf. Angefeuert von hunderten Zuschauern fuhren sie am Sonntag um den Sieg beim sechsten Fockebergzeitfahren im Leipziger Süden. Erster in der Männerwertung wurde am Ende Ulrich Naumann. Aber nicht nur die Schnellsten wurden gekürt. Bei den „Sonntagsfahrern“ standen am Nachmittag Kreativität und Spaß im Vordergrund.

[nggallery id=25]

Mehr unter: www.lvz-online.de

rech & friends fotostudio