Batterien oder Akkus?

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht gerade wenn ich mit externen Blitzgerät arbeite das Akkus recht schnell runter sind. Ich empfehle immer Fotobatterien. Neben der Kapazität, die natürlich recht hoch sein sollte, spielt auch der Innenwiderstand eine entscheidende Rolle. Möchte man trotzdem mit Akkus arbeiten sollte man auf folgendes achten:

– geringe Selbstentladung nach langer Lagerung 
 Somit entfällt häufiges Zwischenladen, welches die Gesamtkapazität von Akkus auf Dauer schmälert.

– keine No-Name Akkus
Qualitativ bessere Akkus haben den Vorteil, dass der Blitz auch bei geringer Ladung sich noch korrekt auflädt.

rech & friends fotostudio Viktoriastr. 14, 04317 Leipzig – Fotografin Lydia Rech

Bewerbungsfotos Leipzig

Leider gibt es oft Irrtümer: Bewerbungsbilder sind keine Passbilder!

Freizeitschnappschüsse, Automatenbilder und Passbilder sind tabu. Doch wer glaubt, dass es reicht, einfach in ein Fotostudio zu gehen der irrt. Sehr oft wird eine schnelle Massenabfertigung gemacht, 3 Bilder und fertig.

Im rech & friends fotostudio wird sich Zeit genommen, daher ist ein Termin für Bewerbungsfotos immer notwendig.

Es wird auf die Kleidung abgestimmt, beraten, nicht wahllos auf den Auslöser geklickt, gemeinsam die Fotos ausgewählt und anschließend per Bildbearbeitung korrigiert. Auf Wunsch ist auch eine professionelle Visagistin zubuchbar.

Da wir selber in unserem hauseigenen Labor entwickeln, können Sie sogar sofort Ihre Fotos in Fachabzugqualität mitnehmen!

Schauen Sie sich auf unserer Website unsere 3 Bewerbungsbilder-Pakete an: http://www.rech-friends.de/bewerbungsbilder.php

rech & friends fotostudio Viktoriastr. 14, 04317 Leipzig – Fotografin Lydia Rech

Rutsch ins Jahr 2011

Das rech & friends fotostudio wünscht einen Guten Rutsch ins Jahr 2011!

Danke an alle für Ihre Unterstützung und ich hoffe auf weitere zufriendene Kundschaft im nächstem Jahr!

rech & friends fotostudio Viktoriastr. 14, 04317 Leipzig – Fotografin Lydia Rech